Fernsehen auf Dauerschleife, Computerspiele bis die Augen zufallen, Langeweile – damit die Ferien so nicht aussehen und die Eltern Berufsalltag und Ferien kombinieren können, hat die Gemeinde Essen (Oldenburg) wieder vier Wochen Ferienbetreuung in den Sommerferien angeboten.

Die Betreuung wird regelmäßig von ausgebildeten und angehenden, Pädagoginnen und Pädagogen übernommen, die von Jugendlichen mit einer Juleica Ausbildung unterstützt werden.

Für Anne Specker, die das jeweilige Programm und Konzept für die Ferienbetreuung ausarbeitet, geht es jedoch um viel mehr als “nur” Spaß. Die Kinder der Vorschule und der Klassen eins bis sechs waren begeistert von dem Mix aus Sport, Spiel, Basteln, Gemeindeerkundungen und einem Besuch im Freibad. Ein tägliches gemeinsames Frühstück gehörte ebenfalls zum Programm.

Wer sich für die Ferienbetreuung interessiert, findet alle Informationen auf der Homepage der Gemeinde Essen (Oldenburg).

Im Rathaus stehen Julia Ellmann (05434 – 88 23, j.ellmann@essen-oldb.de) und Anja Koch (05434 – 88 31, a.koch@essen-oldb.de) als Ansprechpartner zur Verfügung.