Wohnbaugebiete

Vergabe von Bauplätzen im Wohngebiet Löninger Straße / Am Schützenplatz,                                      Bebauungsplan Nr. 34:

In der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Planung und Bauen der Gemeinde Essen (Oldenburg) am 22.02.2021 wurde das Verfahren für die Vergabe der Bauplätze im neuen Wohngebiet Löninger Straße / Am Schützenplatz vorgestellt.

Es wird davon ausgegangen, dass der Bebauungsplan im Juni/Juli 2021 rechtskräftig wird. Die Aufteilung des Plangebietes soll in 4 Bauabschnitten erfolgen, die Erschließung nacheinander in den Jahren 2021 bis 2024, danach wäre der Baubeginn möglich.

Zur Vorbereitung der Vergabe der Bauplätze wurden alle bisher bekannten Bewerber angeschrieben, um das weitere Interesse an einem Bauplatz abzufragen.

Aus diesem Anschreiben, siehe Anlage, ist alles Weitere ersichtlich.

Genannt wird der verbindliche Stichtag 31.03.2021 für eine Rückmeldung.

Bis zu diesem Termin haben Interessenten noch die Möglichkeit sich für einen Bauplatz im Baugebiet 34 zu bewerben. Nach diesem Termin ist die Bewerberliste geschlossen.

Als Anlage sind zwei Bewerbungsbögen zur Rücksendung beigefügt:

Der Bewerbungsbogen (A) gilt für die Bewerbung um einen Bauplatz in diesem Wohngebiet 34 Löninger Straße / Am Schützenplatz und ist bis zum 31.03.2021 zurückzusenden.

Der Bewerbungsbogen (B) gilt allgemein für Bewerbungen für einen Bauplatz in der Gemeinde Essen in einem anderen künftigen Baugebieten. Für die Rücksendung gilt keine Frist.

Ansprechpartner bei Interesse an einem Bauplatz der Gemeinde ist Bernd Zumbrägel, Nebengebäude des Rathauses Marktstraße 5, 49632 Essen (Oldenburg), Tel.: 05434/8811, E-Mail: b.zumbraegel@esssen-oldb.de

Anlagen: